Startseite//Missstände//Mediathek//Fernsehen-Videos

Eine Seite zurück blättern
Eine Seite vor blättern
 
Misstände in deutschen Pflegeheimen
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

12.05.2014 [Quelle: RTL]

Misstände in deutschen Pflegeheimen

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Kostenfalle Pflege
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

08.04.2014 [Quelle: ARD Mediathek]

Kostenfalle Pflege

Zweieinhalb Millionen Deutsche brauchen Pflege, weil sie krank sind oder dement. Für die alten Menschen und ihre Angehörigen eine enorme Belastung - auch finanziell.

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Wundliegen - der stille Skandal
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

08.02.2014 [Quelle: ARD Mediathek]

Wundliegen-der stille Skandal

Die Personalausstattung der  Nachtdienste  in Heimen  ist so knapp bemessen, dass wir von einem Notdienst sprechen sollten.  Selbst im Mittelalter war der Personalschlüssel der Nachtwachen besser als heute. Bis Anfang des 20.Jahrhunderts wurden in Klöstern und Spitälern vor allem mittellose Kranke und Sterbende versorgt.

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Zu wenig Geld für die Pflege
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

08.02.2014 [Quelle: ARD Mediathek]

Zu wenig Geld für die Pflege

Im Bereich der Pflegeversicherung würden Menschenrechte auch verletzt, weil einfach zu wenig Geld zur Verfügung stehe, kritisiert Armin Lang, der Landesvorsitzende des VdK im Saarland. Das sei ein Skandal. Dabei sei eigentlich genug da. Die private Pflichtversicherung horte derzeit rund 26 Milliarden Euro auf der hohen Kante und jedes Jahr komme weit mehr als ein Milliarde dazu, so Lang. Geld, das für die Pflege fehlt.

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Rechtlos und ausgeliefert, Schicksal Demenz GERMAN DOKU HDT
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

20.10.2013 [Quelle: YouTube]

Rechtlos und ausgeliefert, Schicksal Demenz GERMAN DOKU HDT

Ein heikles Kapitel in deutschen Pflegeheimen.

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Folgen des Pflegenotstands
Mit Klick wird der Inhalt eingeblendet.

20.10.2013 [Quelle: Süddeutsche.de]

Folgen des Pflegenotstandes

"Wird im Krankenhaus gespart, geht das auf Kosten der Patienten"
Eine Video-Analyse von Werner Bartens
Patienten brauchen Geduld und Fürsprache. Der Pflegenotstand in den Krankenhäusern führt zu menschlicher und körperlicher Vernachlässigung. Welche konkreten Folgen haben die Sparmaßnahmen für kranke Menschen?

Blendet den Inhalt wieder aus
video-ansehen
Eine Seite zurück blättern
Eine Seite vor blättern

Werner Kollmitz | Feldhausen 4 | 28865 Lilienthal | Telefon: 0174 - 69 73 590 | E-Mail: Kontaktformular | Impressum

Öffnet die Seite www.agentur28.de im neuen Browserfenster